4.7 0 5 19
Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:
4,7/5 Sterne (19 Stimmen)

Update in Sachen Premium Safe: Daniel Uckermann angeblich verhaftet

##firstname## ##lastname##

Nachdem seit der Insolvenz der Premium Safe Ltd. in Sachen Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG das Verfahren weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit verlief, häufen sich in letzter Zeit wieder die Berichte. Dabei gelang den Ermittlungsbehörden – unbestätigten Berichten zufolge – ein unabweisbarer Ermittlungserfolg. Nach ersten Meldungen soll Daniel Uckermann, der Director der insolventen Premium Safe Ltd. und Kommanditist der Sachen Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG in München verhaftet worden sein und soll sich derzeit in Untersuchungshaft befinden. Beinahe gleichzeitig versandte die Staatsanwaltschaft München I Zeugenbefragungsbögen an die Anleger, um zu ermitteln, mit welchen Versprechungen die Anleger in das Kapitalanlagemodell gelockt wurden.

 

 

Überblick:

 

  • Worum geht es bei der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG?
  • Wer ist Daniel Uckermann?
  • Welche Probleme tauchten bei der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG auf?
  • Was ist mit den Verantwortlichen?
  • Die Staatsanwaltschaft ermittelt
  • Daniel Uckermann soll in München festgenommen worden sein
  • Was bedeutet die (mutmaßliche) Festnahme für die Anleger?
  • Was können die Geschädigten tun?

 

Worum geht es bei der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG?

Die Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG ist ein Finanzunternehmen mit Sitz in Haar (17 Kilometer ostwärts von München). Das Unternehmen bot Geldanlagemodelle in Form von Nachrangdarlehen, Beteiligungen und Hybridanleihen an. Geworben wurde dabei mit der Zusage von ungewöhnlich hohen Renditen. Außerdem wurde den Anlegern zugesichert, dass nach einer Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten die Möglichkeit besteht, regelmäßig Geld ausgezahlt zu bekommen. Mehrere hundert Kunden sahen in den Angeboten der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG gute Anlagemöglichkeiten mit hohen Renditen und schlossen daher Verträge mit dem Unternehmen ab.

 

Wer ist Daniel Uckermann?

Daniel Uckermann ist der Director (vergleichbar mit dem deutschen Geschäftsführer) und einzige Gesellschafter der mittlerweile insolventen Premium Safe Ltd. ilex Rechtsanwälte berichteten bereits über die Insolvenz. Diese Premium Safe Ltd. ist die Komplementärgesellschafterin der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG, welche die oben genannten Kapitalanlagen anbot. Zudem ist Daniel Uckermann persönlich an der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG als Kommanditist beteiligt. Es lässt sich also sagen, dass Daniel Uckermann einer der zentralen Köpfe hinter der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG ist.

 

Welche Probleme tauchten bei der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG auf?

Nachdem die Anleger zunächst auf Kontoauszügen der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG beträchtliche Wertzuwächse ablesen konnten und sie auch problemlos Gelder von ihren „Konten“ abheben konnten, drehte sich im Verlauf des Jahres 2015 der Wind. Seit Mitte 2015 wird den Kapitalanlegern die Auszahlung ihres Geldes verweigert. Das Unternehmen und seine Mitarbeiter gingen auf Tauchstation und beantworteten keine Anfragen mehr. Zunächst sollte ein Serverausfall für die nicht erfolgten Auszahlungen verantwortlich sein, dann wieder andere technische Probleme. Nach weiteren Monaten ohne Reaktion verweigerte die Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG ihren Anlegern gegenüber dann die Auszahlung der Gelder ganz offensiv. Angeblich hätten die Kunden und die Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG einen Vertrag mit einer Mindestvertragslaufzeit von 10 Jahren geschlossen und Auszahlungen, wie auch Kündigung der Verträge seien vor diesem Zeitpunkt ausgeschlossen.

Die Verunsicherung der Anleger stieg daraufhin zusehends und einige wandten sich an die Ermittlungsbehörden. Auch dort war man auf die Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG aufmerksam geworden und ermittelte wegen Betrugs gegen die mutmaßlichen Verantwortlichen.

 

Was ist mit den Verantwortlichen?

Nach allem Anschein ist Daniel Uckermann einer der Hauptverantwortlichen hinter der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG. Er ist an ihr nicht nur direkt als Kommanditist beteiligt, sondern auch auf dem Umweg über England und die Premium Safe Ltd. indirekt an ihr beteiligt. Sollten sich die strafrechtlichen Betrugsvorwürfe gegen die Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG und ihre Hintermänner bewahrheiten, so wird auch Daniel Uckermann eine Menge Fragen zu beantworten haben.

Sein bisheriger Lebenswandel wirft dabei kein besonders gutes Licht auf ihn. So machte er sich insbesondere einen Namen mit seinen diversen Sponsorings im Rennsportbereich, sowie seiner eigenen Rennfahrerlaufbahn. So fuhr Daniel Uckermann für das von ihm und der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG gesponserte ZaWotec Team und gewann hier sogar eine Meisterschaft. Bei diesen Nebentätigkeiten fragen sich die Anleger zu Recht, wann Daniel Uckermann die Zeit fand seine Finanzberatungsfirma zu managen.

 

Die Staatsanwaltschaft ermittelt

Aufgrund des Verhaltens der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG, als auch den diversen Versprechungen ermittelt die Staatsanwaltschaft mittlerweile seit geraumer Zeit gegen alle Beteiligten. Dabei richten sich die Ermittlungen sowohl gegen Daniel Uckermann als auch gegen weitere Personen. Das Ermittlungsverfahren kann möglicherweise Licht ins Dunkel bringen, was mit dem Geld der Anleger genau passierte. Die Rennsportaktivitäten des Daniel Uckermann wecken allerdings unangenehme Erinnerungen an andere mutmaßliche Kapitalanlagebetrugsfälle und deren mutmaßliche Drahtzieher. Derzeit besteht der Verdacht, dass die Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG ein klassisches Schneeballsystem aufgebaut hat. Bei einem solchen System wird das Geld der Neuanleger verwendet, um die Auszahlungswünsche der anderen Geldanleger zu befriedigen. Da auch die Hintermänner und der Vertrieb eines solchen Systems „ihr Stück vom Kuchen abhaben möchte“ muss einer wachsenden Anzahl von Auszahlungsempfängern eine immer größere Anzahl von Neuanlegern gegenüberstehen. Aufgrund des Effekts der exponentiellen Anlegervermehrung ist ein solches System immer auf den Zusammenbruch ausgelegt. Dieser scheint im Falle der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG im Jahr 2015 eingetreten zu sein, da hier einer wachsenden Zahl von Anlegern die Auszahlungen verweigert wurden.

 

Daniel Uckermann soll in München festgenommen worden sein

Angeblich soll Daniel Uckermann mittlerweile in München verhaftet worden sein und auch bereits in Untersuchungshaft sitzen. Hierzu erreichten ilex Rechtsanwälte entsprechende Hinweise aus informierten Kreisen. Derzeit können ilex Rechtsanwälte diese Berichte weder bestätigen, noch dementieren. Eine Stellungnahme der Staatsanwaltschaft zur angeblichen Verhaftung von Daniel Uckermann steht bisher noch aus.

Sollten sich die Berichte bewahrheiten, wäre den Ermittlungsbehörden mit dieser Verhaftung ein echter Paukenschlag gelungen. Daniel Uckermann war nach Bekanntwerden der Vorwürfe gegen ihn und die Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG abgetaucht und nicht mehr auffindbar. Verschiedene Presseberichte sprachen entweder von einer Flucht in den Kongo oder nach Osteuropa. ilex Rechtsanwälte erhielt Informationen, dass Daniel Uckermann in Prag gesichtet worden sein soll.

 

Was bedeutet die (mutmaßliche) Festnahme für die Anleger?

Sollte sich der Betrugsvorwurf gegen die Verantwortlichen hinter der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG bewahrheiten, so steht auch Daniel Uckermann im Fokus der Strafermittlungsbehörden, wie auch der Anleger. Er ist ein „heißer Kandidat“ für eine persönliche Inanspruchnahme durch die Geschädigten, sollten er tatsächlich hinter dem mutmaßlichen Schneeballsystem Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG stecken, so bestehen gute Chancen wenigstens einen Teil des Schadens der Anleger bei ihm zu erlösen.

 

Was können die Geschädigten tun?

Betroffene Kapitalanleger der Premium Safe sollten ihre individuellen Möglichkeiten durch eine im Bereich des Kapitalanlagebetruges spezialisiert tätige Rechtsanwaltskanzlei prüfen lassen, um weiteren Schaden zu vermeiden. ilex Rechtsanwälte bündelt die Interessen von geschädigten Anlegern der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG und prüft die Möglichkeit von Schadensersatz gegen andere Träger der Gesellschaft. Neben der Informationsbeschaffung gehören zu unserem Konzept die Aufklärung von etwaigen Vermögensverschiebungen und der Zugriff auf gesicherte Vermögenswerte, sowie die Haftungsvermeidung.

 

Erfahrene Rechtsanwälte für Beratung im Bereich der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG finden Sie bei ilex Rechtsanwälte.

TAGs
Premium Safe, Nachrangdarlehen, Kapitalanlagenrecht, Kapitalanlagenbetrug, Rückgewinnhilfe, Gesellschaftsrecht

Autor

Christian Appelt
Rechtsanwalt

Bankrecht, Bankaufsichtsrecht, Kapitalmarktrecht, E-Commerce, Internet- und IT-Recht, Reputationsrecht

ilex Rechtsanwälte – Berlin & Potsdam Voltaireweg 4, 14469 Potsdam Hohenzollerndamm 123, 14199 Berlin

Telefon +49 331 9793750
Telefax +49 331 97937520

E-Mail: appelt@ilex-recht.de
Internet: www.ilex-recht.de

Verwandte Themen

Zurück

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Medienpräsenz

Chip Online
Frankfurter Allgemeine
Merkur
Berliner Morgenpost
Sat1
Der Spiegel
ZDF
Chip Online
Frankfurter Allgemeine
Merkur
Berliner Morgenpost
Sat1
Der Spiegel
ZDF