Aktuelle News

When foreign companies have a bad Credit scoring in Germany

Companies with different foreign branches sometimes have difficulties in overviewing all the bills that has to be paid and in rejecting the unjustified bills. Often times it is a grey area between justified, partly justified and not justified bills. In any case it is mandatory to solve those credit scoring problems as soon as possible. In general there are good chances to improve the credit rating significantly provided the concerned company and their lawyer(s) have a plan and follow the plan resolutely.

Weiterlesen …

ilex Rechtsanwälte erwirkt Verfahrenseinstellung nach § 153 S t P O im Steuerstrafverfahren wegen angeblicher Steuerverkürzung i.Z.m. Premium Safe Limited

Nach beharrlichem schriftlichen Einsatz seitens ilex Rechtsanwälte hat ein Finanzamt der Finanzverwaltung NRW das Steuerstrafverfahren auflagenlos wegen Geringfügigkeit eingestellt. Zuvor konnte ilex Rechtsanwälte bereits mehrere Einstellungen gegen Auflage nach § 153a S t P O erwirken.

Weiterlesen …

Classicfond Ltd. & Co. KG– Zinszahlungen bleiben offenbar aus

Dies betrifft die Classicfond Ltd. & Co.KG aus Kochel am See. Dieses Unternehmen bietet seinen Kunden Unternehmensbeteiligungen in Form von Genussrechten, welche nach den Angaben auf der Internetseite als optimaler Weg und die Königsklasse für effektiven Vermögensaufbau dienen sollen 

Weiterlesen …

Rechtsanwalt (w/m/d) von 0-3 Jahren Berufserfahrung gesucht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Rechtsanwalt (w/m/d) von 0 bis 3 Jahren Berufserfahrung zur Zusammenarbeit an unserem Stammsitz in Potsdam und bieten Ihnen eine vielseitige Tätigkeit in einem spezialisierten und kollegialen Team in überschaubarer Größenordnung.

Weiterlesen …

Rechtsanwalt (w/m/d) mind. 3 Jahre Berufserfahrung gesucht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Rechtsanwalt (w/m/d) von 0 bis 3 Jahren Berufserfahrung zur Zusammenarbeit an unserem Stammsitz in Potsdam und bieten Ihnen eine vielseitige Tätigkeit in einem spezialisierten und kollegialen Team in überschaubarer Größenordnung.

Weiterlesen …

Namensrecht : Was gilt, wenn Fehler des Standesamtes zu ungewollten Ehe- oder Kindnamen führen ?

2 frisch Verheiratete haben in einer deutschen Standesamt-Außenstelle die Ehe miteinander geschlossen, nachdem die Anmeldung der Ehe schriftlich vorgenommen worden ist. Es ist hier zu einem erheblichen und auswirkungsreichen Missverständnis gekommen.

Weiterlesen …

PSD Bank Berlin Brandenburg eG verweigert eigenem Bankkunden Erstattung des Schadens nach Entwendung Maestro-EC-Karte und anschließender Kontoplünderung

Die PSD-Bank Berlin Brandenburg eG ist der Pflicht aus Ihren eigenen Geschäftsbedingungen nicht nachgekommen, da unser Mandant keine Erstattung der nichtautorisierten Abhebungen erhalten hat. ilex Rechtsanwälte berichtet im Folgenden über die permanente Verweigerungshaltung der PSD-Bank Berlin Brandenburg eG als Anspruchsgegner eines unserer Mandanten

Weiterlesen …

ilex Rechtsanwälte erwirkt vollständige Auszahlung des Auseinandersetzungsguthabens betreffend Lease Trend AG

Obwohl unsere Mandantschaft die Lease Trend AG bereits mehrfach dazu aufgefordert hatte, ihr das zustehende Abfindungsguthaben auf Ihr Girokonto nunmehr auszukehren, hatte die Lease Trend AG unsere Mandantschaft stets mit fadenscheinigen Ausreden vertröstet. Ilex Rechtsanwälte verhalf ihr zu Durchsetzung Ihres Abfindungsanspruches

Weiterlesen …

Finanzgericht Münster sieht Pokergewinne als steuerpflichtig an - Bundesfinanzhof muss endgültig entscheiden

ilex Rechtsanwälte hat eine ausführliche Urteilsbesprechung Finanzgericht Münster 14 K 1370/12 E,G vorgenommen. Das Finanzgericht Münster gab dem Finanzamt Recht und entschied, dass der Poker spielende Kläger mit seiner Tätigkeit als Kartenspieler in Spielcasinos Einkünfte aus "Gewerbebetrieb" erzielte, deren Höhe das Finanzamt zutreffend ermittelt habe. 

 

Weiterlesen …

Finanzamt fordert Stellungnahme nach Einleitung eines Steuerstrafverfahrens – betrifft Geldanlage bei der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG

Ein von ilex Rechtsanwälte vertretener Mandant legte uns ein Schreiben seines zuständigen Finanzamtes für Fahndung und Strafsachen vor. In diesem wurde ihm mitgeteilt, dass nach § 397 Abgabenordnung (AO) ein Steuerstrafverfahren eingeleitet worden ist, da der Verdacht bestehe, dass der Mandant gegenüber der Finanzbehörde über steuerlich erhebliche Tatsachen unrichtige Angaben gemacht und dadurch Einkommensteuer vergangener Jahre verkürzt habe, indem er unrichtige Einkommensteuererklärungen beim Finanzamt einreichte. ilex Rechtsanwälte erklärt, was es damit auf sich hat. 

Weiterlesen …

Medienpräsenz

Chip Online
Frankfurter Allgemeine
Merkur
Berliner Morgenpost
Sat1
Der Spiegel
ZDF
Chip Online
Frankfurter Allgemeine
Merkur
Berliner Morgenpost
Sat1
Der Spiegel
ZDF
ilex Rechtsanwälte hat 4,99 von 5 Sternen |40 40 Bewertungen auf ProvenExpert.com